BIPLANTOL: Fit für die Zukunft

Nationale Aktionspläne der EU zur Reduktion von Pflanzenschutzmitteln schon jetzt umsetzen

Pflanzenstärkung für den Erwerbsanbau
Ziel der EU ist es die Umweltbelastung in der Landwirtschaft zu verringern und damit die natürlichen Ressourcen zu schützen und zu verbessern.
Bis zum Jahr 2018 soll in Deutschland der Pflanzenschutzmitteleinsatz um mindestens 25 % reduziert werden. In Frankreich um 50%. Machen Sie sich deshalb schon jetzt fit für die Zukunft.Die Bioplant Naturverfahren GmbH ist ihr starker Partner für den erfolgreichen Umstieg.
Durch unser lang erprobtes nachhaltiges Produktionskonzept mit Biplantol ist eine erhebliche Reduktion chemischer Pflanzenschutzmittel bis zu 90% und die damit verbundene Kostenersparnis sowie Arbeitssicherheit für jeden Gartenbaubetrieb einfach umsetzbar.

Biplantol-Produkte wirken vitalitätssteigernd und stärkend gegen pilzlichen und tierischen Schadbefall.

Durch die Kräftigung und Stärkung wird die Pflanze stresstoleranter. Die Symbiose zwischen Pflanze und Bodenorganismen wird gefördert, so dass sich die Pflanzen optimal entwickeln können.
Vitale Pflanzen lassen sich besser vermarkten.

Alle Biplantol-Produkte entsprechen der EG-Öko-Verordnung VO (EG) 834/2007 und der VO (EG) 889/2008. Die Produkte sind in der FiBL-Betriebsmittelliste gelistet,
ECOCERT EU 889/2008 allowed Annex 1.

3 starke Partner für Ihren Erfolg:

- „mehr Gesundheit“ BIPLANTOL® agrar die universelle Stärkung für Pflanzen
- „weniger Pilze“ BIPLANTOL® mykos V forte die Stärkung vor Pilzbefall
- „kaum Schädlinge“ BIPLANTOL® X2 forte die Stärkung vor Schadinsekten

Zur Produktübersicht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.